Menu

Info

Was ist Chrom-Kultur?

Chrom-Kultur ist eine in Bielefeld beheimatete Handelsplattform für Old- und Youngtimer sowie Liebhaberkraftfahrzeuge. Dabei ist die Grundidee, die Geschäftsabwicklung ›von privat an privat‹ – ohne zwischengeschalteten Händler – zu ermöglichen.

In diesem Zusammenhang bietet Chrom-Kultur mit seiner Schwesterfirma ›Esdar Klassische Fahrzeuge‹ die sach- und fachgerechte Aufbereitung, optisch wie technisch, an. Eingestellt und präsentiert auf ca. 1500 qm in der Säulenhalle von Chrom-Kultur, schaffen wir den repräsentativen Rahmen für zielführende Treffen zwischen Verkäufer und Käufer. Ohne eigene Handelsinteressen, kann so für beide Seiten eine attraktive Preisfindung gestützt werden.

Dabei finanziert sich Chrom-Kultur, über das Entgelt für die Einstellung und Präsentation der Kraftfahrzeuge. Sechs Monate sind die obligatorische Zeitbasis.

Sie möchten ein Fahrzeug über Chrom-Kultur anbieten?

ANNAHME

Das zu veräußernde Fahrzeug wird angenommen oder gegebenenfalls abgeholt, für den Verkauf aufbereitet (reinigen innen, außen, Motor unten, etc.), mit Fotos und Daten archiviert und auf der Chrom-Kultur-Website eingestellt. Eine Besichtigung in der Säulenhalle ist zu den normalen Geschäftszeiten, montags bis freitags, von 8:00–17:30 Uhr sowie nach Vereinbarung möglich. Chrom-Kultur berät Sie bei dem zu erzielenden Preis, gegebenenfalls auf Wunsch unter Hinzuziehung eines Gutachters.

BEWERBUNG

Die Bewerbung des Fahrzeugs erfolgt im ersten Schritt an einen vorgemerkten Interessentenkreis aus unserem Adresspool; im zweiten Schritt über Presse- und Internetportale. Weiter sorgen Internetauftritt sowie Mailings für eine erweiterte Nachfrage. Die Erstinformation erhält der Interessentenkreis über Chrom-Kultur – das erspart Ihnen gelegentlich mit Emotionen beladene Gespräche. Darüberhinaus ist es Ihnen auch möglich eigeninitiativ tätig zu werden, um Ihr Fahrzeug zu veräußern.

VERÄUSSERUNG

Sobald Chrom-Kultur einen Kaufinteressenten ermittelt hat, können Sie die vertragliche wie finanzielle Abwicklung selbst vornehmen. Der Verkauf erfolgt zwischen Ihnen und dem Käufer – von privat an privat. Es fällt keine Verkaufsprovision an. Chrom-Kultur finanziert sich nur durch das Standgeld der Fahrzeuge pro Monat. Im Basispreis von sechs Monaten Ausstellungszeit, sind die vorgenannten Herrichtungsleistungen enthalten. Bei längerfristigen Ausstellungszeiten erfolgt die Abrechnung in Monatsschritten.

Gerne stellen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch nähere Informationen zur Verfügung. Wahlwiese können Sie direkt mit uns in Kontakt treten oder unserAngebotsformular nutzen.